Neue FamilyApp Südtirol

Euregio Family Pass ist auch Vorteilskarte beim lokalen Einkauf

9. April 2021

Der Euregio Family Pass ist Vorteilskarte nicht nur im öffentlichen Nahverkehr, sondern auch in vielen Geschäften und für zahlreiche Veranstaltungen. Wo es welche Ermäßigungen gibt, das zeigt dir jetzt die neue FamilyApp Südtirol auf einen Blick.

Weitere Infos


Stadtbusse Bozen und Meran

Am 7. April ändern sich einige Abfahrtszeiten

2. April 2021

Auf mehrfach geäußerten Wunsch seitens der Fahrgäste werden bei den Stadtbussen in Bozen und Meran einige Fahrpläne geändert: Ab Mittwoch, 7. April gibt es bei einigen Linien demnach eine Anpassung der Abfahrtszeiten.

Weitere Infos


Bahnhof Brixen: Mobilitätszentrum entsteht

Fahrrad-Mobilität liegt im Fokus, gesamtes Areal wird aufgewertet

26. März 2021

Am Bahnhof Brixen laufen die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Bahnhofsareals. Unter der Leitung der STA- Südtiroler Transportstrukturen AG entstehen hier auch vollständig überdachte Fahrrad-Stellplätze, Pkw-Parkplätze und neue Bushaltestellen.

Weitere Infos


Züge: Auslastungsgrad wird angezeigt

Online-Fahrplansuche jetzt mit neuer Funktion

17. März 2021

Wer überfüllte öffentliche Verkehrsmittel meiden und auf eine andere Fahrt ausweichen möchte, wird in der südtirolmobil-Fahrplansuche über den jeweiligen Auslastungsgrad informiert. Angezeigt wird der geschätzte Auslastungsgrad jetzt in einem ersten Schritt für die Regionalzüge, künftig auch für die Busverbindungen.

Weitere Infos


südtirolmobil – Hören statt Lesen

Barrierefreie Information beim Mobilitätsportal und bei der App

11. März 2021

Möglichst allen Menschen den Zugang zur öffentlichen Mobilität erleichtern – Dieses Ziel steht bei südtirolmobil ganz oben auf der Liste. Barrierefrei soll nicht nur die Nutzung von Bus und Bahn sein, sondern auch der Zugang zu allen Infos rund um den öffentlichen Nahverkehr.

Weitere Infos


Fahrplanbücher sind wieder erhältlich

Bus- und Bahnfahrpläne für jeden Bezirk im handlichen Taschenformat

4. März 2021

Aufgrund der Corona-bedingten dauernden Änderungen im Bus- und Bahnverkehr wurden im Dezember keine Fahrplanbücher gedruckt. In Kürze stehen in den einzelnen Landesteilen die entsprechenden Bezirksfahrpläne wieder kostenlos zur Verfügung, im Pustertal ab Mitte März.

Weitere Infos


Stadtbusse Meran ohne Fahrscheinautomat

Neues Ticketing-System mit neuen Technologien kommt bald zum Einsatz

28. Februar 2021

In den folgenden Bussen der SASA in Meran und Umgebung sind ab Mitte Februar keine Fahrscheinautomaten mehr vorhanden und somit keine Tickets mehr an Bord erhältlich: in den Stadtlinien 1 ,3, 4, 5 und 6 sowie auf den Linien 210, 212, 213, 217 und 221.

Weitere Infos


Bahnabschnitt Meran – Töll zwei Wochen gesperrt

Große Wassermengen haben den Hang aufgeweicht, ab Mittwoch Neuerungen beim Bus-Ersatzdienst

22.Februar 2021

Nach einem Wasseraustritt unterhalb der Bahnstrecke in Marling bleibt die Vinschger Bahn im Abschnitt Meran – Töll voraussichtlich zwei Wochen lang aus Sicherheitsgründen gesperrt. Es fahren Busse als Ersatz für die Züge.

Weitere Infos


Corona-Jahr 2020: Öffentliche Mobilität unverzichtbar

Drastische Einschränkungen beeinflussen auch die Fahrgastzahlen

17. Februar 2021

Das Corona-Jahr 2020 hat auch bei den Fahrgastzahlen Spuren hinterlassen: Aufgrund der drastischen Einschränkungen waren im Vergleich zu vorher fast nur halb so viele Menschen mit Bus und Bahn unterwegs. Doch hat sich einmal mehr gezeigt: Die öffentliche Mobilität ist unverzichtbar.

Weitere Infos


Pendlerbonus 2019: Gutschrift für Bahnfahrgäste

Kleine Entschädigung für Verspätungen im regionalen Zugverkehr

9. Februar 2021

Für Verspätungen und Ausfälle im regionalen Bahnverkehr erhalten Zugpendler*innen mit Südtirol Pass oder Euregio Family Pass auch heuer eine kleine finanzielle Entschädigung: Der Pendlerbonus betreffend das Jahr 2019 wird mit 14. Februar 2021 gutgeschrieben.

Weitere Infos


Problem „Schülerbusse“ gut gelöst

Fast 180 Busse zusätzlich im Einsatz, eigene Fahrpläne für Schülerfahrten

4. Februar 2021

Eine Berg- und Talfahrt war das Corona-Jahr auch beim Schülertransport: Dutzende Male wurden Busfahrpläne umgeschichtet, der Druck von Fahrplanbroschüren war unmöglich. Mit einem organisatorischen Kraftakt haben alle Beteiligten mittlerweile eine gute und dauerhafte Lösung auf die Beine gestellt.

Weitere Infos


Mit Push-Nachrichten bestens informiert

Abonniere im "Profil" aktuelle Meldungen zu deinen Bus- und Bahnlinien!

27. Jänner 2021

Dein Zug fällt heute aus? Dein Bus startet ab morgen fünf Minuten früher? Mit den südtirolmobil Push-Nachrichten wirst du jetzt zeitnah informiert: über deine ausgewählten Bus- und Bahnlinien, über deine Haltestellen und über Wissenswertes zur öffentlichen Mobilität.

Weitere Infos


STA-Jahresprogramm 2021 ist genehmigt

IT-Systeme für die öffentliche Mobilität, Vinschger Bahn und Instandhaltung

19. Jänner 2021

Die Landesregierung hat heute dem Jahresprogramm 2021 der landeseigenen STA - Südtiroler Transportstrukturen AG zugestimmt und stellt 15,7 Millionen Euro für die laufenden Tätigkeiten bereit.

Weitere Infos


Dem Fahrgast verpflichtet

südtirolmobil mit neuem Service- und Informationszentrum

13. Jänner 2021

Mit Jänner 2021 hat das neue südtirolmobil Service- und Informationszentrum (SIZ) volle Fahrt aufgenommen. Nach dem Motto „Dem Fahrgast verpflichtet“ laufen hier die Fäden zusammen in Sachen Fahrgast-Information, Südtirol Pass sowie zum Beschwerdemanagement im öffentlichen Nahverkehr.

Weitere Infos


Schülertransport: Mehr Busse, mehr Sicherheit

Anti-Covid: 180 zusätzliche Busse für die Schüler*innen

6. Jänner 2021

Am Donnerstag, 7. Jänner startet wieder der Präsenzunterricht an den Oberschulen. Landesweit werden rund 180 zusätzliche Busse bereitgestellt, um angesichts der geltenden Corona-Vorschriften und Kapazitätsbeschränkungen die Schülerbeförderung zu garantieren und sicher zu gestalten.

Weitere Infos

 


Fahrpläne: Broschüren gibt’s im Jänner 2021

Wegen Covid-19 bisher keine stabilen Fahrpläne möglich

18. Dezember 2020

Die Corona-Lage erfordert seit Monaten und auch jetzt im Dezember noch laufend Änderungen im Bus- und Bahnverkehr. Der Druck von Fahrplan-Broschüren war deshalb nicht möglich und wird ausnahmsweise auf Jänner verschoben.

Weitere Infos


südtirolmobil-Fahrscheine im neuen Style

Das Logo „M“ wird in der öffentlichen Mobilität weiter ausgerollt

15. Dezember 2020

Wer in nächster Zeit einen Einzelfahrschein kauft, eine Wertkarte, ein Euregio-Ticket oder eine Tageskarte für die Fahrrad-Mitnahme, hält ein neu gestyltes Ticket in der Hand: In schlichtem Weiß-Blau und mit klarem südtirolmobil-Design fügen sich nun auch diese Fahrscheine ein in den einheitlichen neuen Auftritt der öffentlichen Mobilität in Südtirol.

Weitere Infos


Ab 13. Dezember neue Bus- und Bahnfahrpläne

Busverbindungen werden in allen Landesteilen aufgestockt

9. Dezember 2020

Zusätzliche Busverbindungen abends, morgens und an Wochenenden, neue Buskonzepte vielerorts und ein kleines Plus bei den Zugverbindungen – Das sind Kernelemente des Fahrplans 2021, der am zweiten Sonntag im Dezember in Kraft tritt und heuer erstmals mit direkter Bürgerbeteiligung gestaltet worden ist.

Weitere Infos

 


Fahrpläne 2021: Ein großes Gemeinschaftswerk

Neuerungen heuer erstmals mit direkter Bürgerbeteiligung

3. Dezember 2020

Fast 400 Anregungen zu den Bus- und Bahnfahrplänen sind eingetroffen, viele davon werden heuer bereits umgesetzt. Das ist die Bilanz aus der Bürgerbefragung zur Überarbeitung der Fahrpläne, die im Mai dieses Jahres in Südtirol erstmals in dieser Form durchgeführt wurde.

Weitere Infos


Südtirols Fahrgäste meist „ehrlich“ unterwegs

Schwarzfahren ist für die allermeisten kein Thema

26. November 2020

Wieviel „Schwarzfahrer“ in Südtirols Zügen und Regionalbussen unterwegs sind, ist schwer zu sagen. Wieviel „erwischt“ wurden, das belegen die Daten aus den Jahren 2018 und 2019, die Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider Ende November aufgrund einer Landtagsanfrage vorgelegt hat.

Weitere Infos

 

 


Seilbahn Jenesien im Zwischenstopp

Neubau der Pendelbahn samt Mobilitätskonzept ist geplant

22. November 2020

Die Seilbahn Jenesien ist Geschichte – vorerst zumindest. Die Pendelbahn, die die Landeshauptstadt mit dem Hochplateau am Tschögglberg verbindet und Teil des südtirolmobil-Verkehrsnetzes ist, stellt mit 22. November 2020 den Betrieb ein. Die konkreten Planungsarbeiten für einen Neubau gehen unterdessen weiter.

Weitere Infos


2030 südtirolmobil: Fahrplan in Richtung Zukunft

Maßnahmen und Projekte für die öffentliche Mobilität in Südtirol

18. November 2020

Umweltschonend, smart und nutzerfreundlich – An diesen Grundsätzen orientiert sich die öffentliche Mobilität in Südtirol. Welche Maßnahmen und Projekte in den nächsten zehn Jahren konkret anstehen, das hat Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider auf einer eigenen Webseite aufgelistet. 

Weitere Infos


Covid-19: Fahrplan-Anpassungen überstürzen sich

Nächste Woche keine Schülerfahrten, bitte online-Fahrplansuche nutzen!

13. November 2020

Das Coronavirus hält auch die südtirolmobil-Fahrplantechniker in Atem: Dutzende Male wurden in den letzten Monaten das Angebot im öffentlichen Nahverkehr und damit auch die Fahrpläne ad hoc überarbeitet und den Erfordernissen angeglichen.

Weitere Infos


Wartungsarbeiten bei Rittner Seilbahn und Mendelbahn

Busse: Einige Schülerfahrten entfallen / Aktuelle Fahrpläne stets online

6. November 2020

Wegen der gesetzlich vorgeschriebenen Wartungs- und Revisionsarbeiten sind die Rittner Seilbahn und die Mendel-Standseilbahn auch im heurigen Herbst zeitweilig außer Betrieb. Zudem entfallen im Zeitraum 9. bis voraussichtlich 22. November die Schülerfahrten bei einigen Busverbindungen.

Weitere Infos


Öffentlicher Nahverkehr: Neue Charta für Fahrgastrechte

Abkommen zwischen Land Südtirol und Verbraucherzentrale unterzeichnet

5. November 2020

Die Rechte der Fahrgäste stärken, das digitale Angebot im Nahverkehr und die ökologische Nachhaltigkeit ausbauen: Dies sind nur einige der Schwerpunkte der neuen Qualitätscharta im öffentlichen Personennahverkehr in Südtirol. Am gestrigen Mittwoch (4. November) haben Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, Abteilungsdirektor Martin Vallazza und die Geschäftsführerin der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS), Gunde Bauhofer, die Charta unterzeichnet.

Weitere Infos


Covid-19: Schutzmaßnahmen werden weiter verschärft

Züge und Busse dürfen nur zu 50 % ausgelastet sein

3. November 2020

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden weiter verschärft: Ab Mittwoch, 4. November, dürfen in Südtirols Nahverkehr nur mehr 50 Prozent der zugelassenen Plätze genutzt werden.


Weitere Infos


Mobil sein, aber bitte mit Maske und Abstand!

Es dürfen 80 Prozent der Plätze genutzt werden

28. Oktober 2020

Öffentliche Verkehrsmittel dürfen ab sofort maximal zu 80 Prozent ausgelastet sein. Aufrecht bleibt die Pflicht, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Dies hat die Landesregierung im Rahmen der Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus präzisiert.

Weitere Infos


Bald Sommer-abo+ für Studierende?

Südtiroler Landtag hat Beschlussantrag genehmigt

14. Oktober 2020

Für Südtirolerinnen und Südtiroler, die an einer auswärtigen Universität studieren, soll ein zeitlich begrenzter Südtirol Pass abo+ zu einem reduzierten Preis eingeführt werden. Der Südtiroler Landtag hat einen entsprechenden Beschlussantrag genehmigt.

Weitere Infos


Bahnfahren soll noch attraktiver werden

EU-Parlament befasst sich mit den Eisenbahn-Passagierrechten

5. Oktober 2020

Mehr Transparenz bei den Ticketpreisen, eine gezielte Unterstützung für Menschen mit Behinderung, mehr Platz für die Fahrrad-Mitnahme sowie eine einheitliche Handhabung der Fahrtkosten-Rückerstattung bei großen Verspätungen – Dadurch soll das Bahnfahren EU-weit attraktiver werden.

Weitere Infos


Bus und Bahn statt Firmen-Limousine

„Gemeinsam nachhaltig mobil“ – Ein Mobilitätsrezept zum Nachmachen

30. September 2020

Wie kommen meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Arbeitsplatz? Die Frage beschäftigt immer mehr die Führungsriege von Betrieben, im privaten und im öffentlichen Sektor. Der Südtiroler Bauernbund hat zugunsten seiner Mitarbeitenden ein Mobilitätskonzept entwickelt nach dem Motto: Verkehr vermeiden, verlagern, verbessern.

Weitere Infos


Bozen: Kriegsrelikt wird entschärft

Am Sonntagvormittag verkehren keine Busse und Züge

24. September 2020

Wegen der Entschärfung eines Kriegsrelikts am Bozner Verdiplatz am Sonntagvormittag, 27. September, von 9.00 Uhr bis voraussichtlich 11.00 Uhr, wird das Bozner Stadtzentrum (rote Zone) aus Sicherheitsgründen vollständig geräumt und abgeriegelt, einschließlich Zug- und Busbahnhof. Im Großteil des restlichen Stadtgebietes (gelbe Zone) ist kein Aufenthalt im Freien erlaubt. Die Straßen sind gesperrt, der gesamte Bus- und Bahnverkehr im Bozner Stadtbereich wird unterbrochen. Wenn es keine Verzögerungen gibt, wird der Bus- und Bahnverkehr ab 11.00 Uhr schrittweise wieder aufgenommen. Hier eine schnelle Übersicht.

Weitere Infos


Schülertransport in Covid-19-Zeiten

Auftakt weitgehend geglückt, einiges wird nachgebessert

17. September 2020

Großteils geglückt, einiges wird nachgebessert – So lautet die Bilanz in Sachen Schülertransport eine Woche nach dem Schulbeginn im Zeichen von Covid-19. Das Amt für Personenverkehr und die Schulen haben organisatorisch vorgesorgt, und für die Schülerinnen und Schüler heißt es bis auf Weiteres: Maske tragen, Abstand halten, Hände waschen.

Weitere Infos

 

 


Mobilitätszentrum Bruneck: Bauarbeiten starten

Am Bahnhofsareal Bruneck entsteht ein moderner Umsteigeknoten

10. September 2020

„Umsteigen leicht gemacht“ – Nach diesem Motto wird das Bahnhofsareal in Bruneck jetzt komplett umstrukturiert. Es entstehen neue Parkplätze, ein moderner Busbahnhof, neue Zufahrtswege, zahlreiche Fahrradstellplätze und eine verlängerte Fußgängerunterführung zu den Bahnsteigen.

Weitere Infos


Brixen: Neues Citybus-Konzept

Das Erfolgsmodell wird weiter ausgebaut

3. September 2020

„Vieles neu“ heißt es ab Montag, 7. September beim Citybus-Konzept in Brixen. Pünktlich zum Schulbeginn wird auf die steigende Nachfrage reagiert, die Kapazität erhöht und werden etliche Wünsche der Fahrgäste umgesetzt.

Weitere Infos


Herzlich willkommen auf unserer neuen Website!

südtirolmobil mit neuem Web-Auftritt und neuer App

26. August 2020

Es ist soweit: Am heutigen Mittwoch, 26. August 2020, startet südtirolmobil in eine neue Ära. Mit komplett neuem Erscheinungsbild, mit präziser Fahrplanauskunft samt Echtzeitdaten für viele Verkehrsmittel, mit anschaulich gestalteter und adress-genauer Wegbeschreibung inklusive Kartenmaterial, mit aktualisiertem Inhalt und mit optimaler, automatischer Anpassung an alle Formate und mobile Endgeräte.

Weitere Infos


Regionalzüge Richtung Innsbruck und Lienz

Ab 1. September neue Tarife für österreichische Teilstrecke

24. August 2020

Ab Dienstag, 1. September 2020 kommen für Fahrten mit den Regionalzügen im Abschnitt Brenner-Innsbruck und Innichen-Lienz neue Fahrpreise zur Anwendung.

Weitere Infos


Euregio 2 Plus

Neuer Fahrschein für die ganze Euregio

24. Juli 2020

„Euregio 2 Plus“ heißt das neue Tagesticket, das mit 1. August 2020 eingeführt worden ist: Zum Preis von 39 Euro können bis zu fünf Personen (max. zwei Erwachsene und max. drei Kinder unter 15 Jahren) im öffentlichen Nahverkehr in Südtirol, im Trentino und in Tirol gemeinsam unterwegs sein.

Das Euregio-Ticket ist bei den südtirolmobil-Verkaufsstellen, bei den Fahrscheinautomaten und in den Regionalbussen erhältlich. Es handelt sich nicht um ein Familienticket, d. h. die fünf Personen müssen nicht miteinander verwandt sein.

Weitere Infos


Dein abo+ für's neue Schuljahr

Frühzeitig beantragen oder erneuern!

20. Juli 2020

Die Jahres-Abonnements für den öffentlichen Nahverkehr „Südtirol Pass abo+“, die im kommenden Schul- und Studienjahr benötigt werden, sollten rechzeitig online beantragt oder erneuert werden. Damit die Jahresgebühr für die abo+ künftig steuerlich absetzbar ist, wird empfohlen, den Betrag nicht in bar zu bezahlen, sondern mit rückverfolgbarer Zahlungsmodalität, also mit Bankomat, Kreditkarte / pagoPA (es können Gebühren anfallen), Home-Banking oder Bankeinzug (SEPA Direct Debit).

Weitere Infos


Zahlungssystem pagoPA

Online-Zahlungsmodalitäten gelten auch für Südtirol Pass

20. Juli 2020

Seit Anfang 2020 werden Zahlungen an die öffentliche Verwaltung über das Portal „pagoPA“ der Agentur für die Digitalisierung Italiens (AgID – Agenzia per l’Italia Digitale) abgewickelt.

Weitere Infos


Pustertal: Zusätzliche Züge im August

Hohes Fahrgastaufkommen an den Wochenenden

15. Juli 2020

Aufgrund des großen Andrangs im Hochsommer werden auch heuer an den Samstagen und Sonntagen im August zusätzliche Züge zwischen Bruneck und Innichen eingesetzt, und zwar am 1./2. August, 8./9. August, 15./16. August, 22./23. August sowie 29./30. August.

Weitere Infos


Pragser Wildsee und Drei Zinnen

Für Busse gelten einige Sonderregelungen

10. Juli 2020

Für Fahrten mit den Bussen zum Pragser Wildseee und zu den Drei Zinnen / Auronzo gelten in den Sommermonaten einige Sonderregelungen aufgrund des großen Andrangs.

Weitere Infos


Bushaltestellen beim Bahnhof Bruneck neu verteilt

Bisheriger Busbahnhof steht nicht mehr zur Verfügung

15. Juni 2020

Ab dem 15. Juni 2020 sind einige Bushaltestellen im Bereich des Bahnhofs Bruneck neu verteilt worden. Grund dafür ist der Beginn von Bauarbeiten auf dem Areal des bisherigen Busbahnhofes, der somit nicht mehr zur Verfügung steht.

Weitere Infos


Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.