Passeggeri in bus

Stadtbusse Meran ohne Fahrscheinautomat

Neues Ticketing-System mit neuen Technologien kommt bald zum Einsatz

28. Februar 2021

In den folgenden Bussen der SASA in Meran und Umgebung sind ab Mitte Februar keine Fahrscheinautomaten mehr vorhanden und somit keine Tickets mehr an Bord erhältlich: in den Stadtlinien 1 ,3, 4, 5 und 6 sowie auf den Linien 210, 212, 213, 217 und 221.

Den Fahrgästen wird daher empfohlen, stets vor Antritt der Fahrt die erforderlichen Fahrscheine zu erwerben oder – weil grundsätzlich günstiger und  bequemer – den Südtirol Pass oder Euregio Family Pass zu beantragen. Im Gegensatz zu anderen Regional- und Citybussen ist auf den städtischen Bussen kein Ticket-Kauf beim Busfahrer möglich. Die betreffenden Busse werden in nächster Zeit mit einem Aufkleber bei der Einstiegstür gekennzeichnet.

In letzter Zeit hat das Busunternehmen SASA einen guten Teil der Busflotte komplett erneuert, es wurden zahlreiche neue, umweltfreundliche Fahrzeuge gekauft und in Betrieb genommen. Nicht mehr verfügbar, weil technisch ein Auslaufmodell, sind die Fahrscheinautomaten in der bisherigen Form.

Angesichts der derzeitigen Weiterentwicklung des Ticketing-Systems im öffentlichen Nahverkehr kommen in Südtirol in nächster Zeit neue Technologien und neue Entwertungssysteme zum Einsatz, auch die Busse werden dann einheitlich mit neuen Geräten ausgestattet.

Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.