Fahrpläne 2022: Deine Meinung ist gefragt!
Schicke uns deine Anregungen zu den Bus- und Bahnfahrplänen
Mehr erfahren Menü schließen
Laptop e cellulare

südtirolmobil – Hören statt Lesen

Barrierefreie Information beim Mobilitätsportal und bei der App

11. März 2021

Möglichst allen Menschen den Zugang zur öffentlichen Mobilität erleichtern – Dieses Ziel steht bei südtirolmobil ganz oben auf der Liste. Barrierefrei soll nicht nur die Nutzung von Bus und Bahn sein, sondern auch der Zugang zu allen Infos rund um den öffentlichen Nahverkehr.

Bereits in der Entstehungsphase dieser Webseite und der dazugehörigen Smartphone-App stand das Projektteam der STA in engem Austausch mit der Sozialgenossenschaft independent L. mit dem Ziel, die neue Webseite südtirolmobil barrierefrei zu gestalten, sie also auch für Menschen mit einer Sehbehinderung oder mit motorischer Beeinträchtigung so weit wie möglich nutzbar zu machen. In Zusammenarbeit mit dem Verband für Blinde und Sehbehinderte wurden Webseite und App in den vergangenen Monaten nochmal optimiert, sodass sowohl die Fahrplanauskunft als auch alle Info-Texte für diese Zielgruppen besser zugänglich sind.

Nach dem Motto „Hören statt Lesen“ können Menschen mit Sehbehinderung durch die Webseite und App navigieren und sich über Fahrpläne und alle Themen zum öffentlichen Nahverkehr informieren. Mobilitätsportal und App wurden mit Sprachausgabe konzipiert, sodass sie für die gängigen sogenannten „Screenreader“ wie VoiceOver und TalkBack gut nutzbar sind. Fast alle Textelemente werden bei dieser Anwendung in der gewählten Sprache Deutsch, Italienisch oder Englisch vorgelesen, darunter die Fahrplan-Auskunft, alle Infos zum Tarifsystem, zu Tickets und Fahrpreisen bis hin zu den Bildbeschreibungen. Verfügbar ist auch eine eigene Kartenansicht mit hohem Kontrast und in einer etwas reduzierten Form, die bei vorhandener Sehschwäche eine Orientierungshilfe bietet.

Menschen mit einer motorischen Beeinträchtigung können die Webseite südtirolmobil auch ausschließlich mittels der Tastatur, mit Pfeiltasten und Tabulator bedienen, falls etwa Schwierigkeiten im Umgang mit der Computer-Maus bestehen.

Auf jeden Fall wird auch bei der Weiterentwicklung des Mobilitätsportals der barrierefreie Zugang im Fokus stehen. Die wichtigsten Infos zur öffentlichen Mobilität und zum Südtirol Pass gibt es übrigens in Leichter Sprache auch auf der Webseite der Südtiroler Landesverwaltung.

Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.